Ticwatch e

Mobvoi Ticwatch e Review

Die Erfinder von Mobvoi haben mit der Ticwatch e, welche mit  Android Wear OS läuft, eine Smartwatch für unter 160 € entwickelt. Nachdem ich diese nun einen Monat lang getestet  habe, kenne ich die Stärken und schwächen dieser Smartwatch.

Technischen Daten:

  • Gewicht: 41,5g
  • Sensoren: Pulsmesser, Beschleunigungssensor, Compass, GPS
  • Display 1.4 Zoll(3,5 cm) OLED Display mit einer Auflösung von 287dpi
  • Bluetooth: 4.1/BLE
  • Batterielaufzeit: ca. 16-36 Stunden (je nach Benutzungsdauer)

Alltagstauglichkeit:

Die Smartwatch hat eine angenehme Größe, welche aber an kleinen Handgelenken etwas zu groß erscheinen könnte. Das Armband besteht aus einem weichen gummiartigen material, welches Schweiß abweisend und auch nach längerem tragen nicht unangenehm ist. Das OLED Display ist auch bei Sonne, auf maximaler Helligkeitsstufe, gut zu lesen. Dies schmälert aber bei Always On Display die Akkulaufzeit erheblich. Ohne Sonneneinstrahlung reicht auch die niedrigste Stufe und man kommt trotz Always On Display auf eine Akkulaufzeit von bis zu 36 Stunden unter optimalen Bedingungen. Das Betriebssystem „Android Wear“, ist mittlerweile ausgereift und funktioniert sehr gut mit der Ticwatch e. Es läuft flüssig und die „Google Assistent“ Anbindung funktioniert einwandfrei. So kann man z.B. im Alltag, wenn man das Wetter in einer bestimmten Stadt wissen will, lange auf dem seitlichen Knopf bleiben und einfach sagen „Wie ist das Wetter …“ und man bekommt direkt auf der Uhr die angeforderten Daten angezeigt. Auch die Fitness Funktionen kommen nicht zu kurz. Die Uhr hat einen Schrittzähler, eine Google Fit Anbindung und einen Pulsmesser.  Der Schrittzähler funktioniert, ist aber stellenweise etwas ungenau. Die Google Fit Funktionen, wie z.B.  Trainingseinheit oder Laufen funktionieren einwandfrei. Beim Laufen ist besonders das eingebaute GPS vom vorteil. So kann man ohne Uhr laufen gehen und sich im Nachhinein die Daten am Handy oder PC ansehen und auswerten.

Fazit

Für diesen Preis ist die Smartwatch eine einsteiger freundliche  Alternative. Sie hat alle nötigen Funktionen, welche die teureren Smartwatches wie z.B. Gear von Samrtwatch oder auch die Q von Fossil auch haben. Die Akkulaufzeit reicht für einen Tag locker aus.

Kaufen